HOMÖOPATHIE auf
den Punkt gebracht.

Erfahrungen

Das sagen Patientinnen und Patienten

„Ich litt immer wieder an Durchfall. Mit dem FoodDetective™ zeigte sich eine Unverträglichkeit auf Milch und Kakao. Seit ich die Schokolade weglasse, spüre ich eine deutliche Besserung.“ Patientin, 70 Jahre

„Ich hatte rote, juckene Ekzeme um die Augen. Mit dem FoodDetective™ wurde ich positiv auf Paranüsse getestet. Der Zusammenhang war mir aber nicht aufgefallen, da die Reaktion erst am nächsten Tag kam.“ Patientin, 66 Jahre

„Wegen immer wiederkehrendem Juckreiz an Nase und Hals bin ich jahrelang zum HNO-Arzt gegangen. Ich wurde immer wieder mit Cortison und Antihistaminika behandelt. Der Test mit dem FoodDetective™ zeigte, dass ich keinen Reis vertrage. Seit ich den Reis weglasse, bin ich das erste Mal seit Jahren beschwerdefrei.“ Patientin, 27 Jahre.

„Ich litt seit Monaten immer wieder an Übelkeit und Brechreiz. Der FoodDetective™-Test war positiv auf Reis und Eier. Seit ich diese Lebensmittel weglasse habe ich keine Probleme mehr.“ Patient, 35 Jahre.

Ich hatte am Haaransatz ein rötliches juckendes Ekzem. Der Test mit dem FoodDetective™ ergab eine Intoleranz auf Ei und Milch. Nachdem ich diese Lebensmittel weggelassen habe verschwand auch das Ekzem.“ Patientin, 43 Jahre.

„Bei mir wurde Fibromyalgie diagnostiziert. Ein Text mit dem FoodDetective™ zeigte eine Weizenunverträglichkeit. Jetzt lasse ich Weizen weg und auch die Beschwerden sind verschwunden.“ Patientin, 45 Jahre.

„Ich leide seit Jahren an Kopfschmerzen die mindestens 1 Mal pro Woche auftauchen. Bisher wurde ich mit Antidepressiva behandelt. Seitdem der Test mit dem FoodDetective™ gezeigt hat, dass ich Weizen, Teigwaren, Hefe und Reis nicht vertrage, lasse ich das alles weg. Seitdem habe ich keine Kopfschmerzen mehr.“ Patient, 38 Jahre.

„Ich litt unter Verdauungsproblemen, unregelmäßigem Stuhlgang und Verstopfung. Außerdem hatte ich regelmäßig heftige Kopfschmerzen. Vom Hausarzt und vom Magen-Darm-Spezialisten bekam ich nur ein Abführmittel. Dann machte ich den Text mit dem FoodDetective™. Er war positiv auf Kuhmilch. Seit ich die nun weglasse, sind alle Beschwerden verschwunden. Ich habe auch keine Kopfschmerzne mehr.“ Patient, 37 Jahre.

„Ich hatte immer wieder an Übelkeit und Brechreiz zu leiden. Mein Hausarzt hat mir Säureblocker verschreiben. Meine Beschwerden besserten sich aber nicht. Der Test mit dem FoodDetective™ ergab dann, dass ich stark positiv auf Kuhmilch reagiere. Seit ich Kuhmilch weglasse, habe ich auch keine Beschwerden mehr.“ Patientin, 43 Jahre.

„Ich leide seit Jahren an Neurodermitis. Der Test mit dem FoodDetecitve™ zeite eine positive Reaktion auf Weizen und Reis. Ich ließ beides weg und meine Beschwerden besserten sich. Bei einer Einladung bekam ich ein Reisgericht. Bald darauf ist wieder eine intensive Rötung und Juckreiz aufgetreten.“ Patient, 75 Jahre.

„Meine Tochter hatte Schulprobleme, litt an Müdigkeit und Konzentrationsverlust. Wir machten den Test mit dem FoodDetective™. Er reagierte stark positiv auf Milch und Weizen. Wir lassen nun diese Lebensmittel weg und seitdem hat sich die Aufmerksamkeit deutlich gebessert. Auch die Müdigkeit ist verschwunden und sie ist auch konzentrierter. Auch die Kopfschmerzen, unter denen meine Tochter immer wieder litt, sind zurückgegangen.“ Mutter einer 10-jährigen Patientin.

„Ich hatte Muskelschmerzen am Rücken und litt an Stirn unter Psoriasis. Der FoodDetective™-Test war positiv auf Milch. Seit ich keine Milch mehr verwende habe ich keine Muskelschmerzen mehr und auch die Schuppenflechte ist verschwunden.“ Patient, 58 Jahre.

„Ich litt immer wieder an Bauchkrämpfen und Blähungen. Der Magen-Darm-Spezialist gab mir Säureblocker mit dem Kommentar ‚Sie müssen selber rausfinden, was sie nicht essen können.‘ Dann machte ich den Test mit dem FoodDetective™. Er zeigte, dass ich Kuhmilch nicht vertrage. Seit dem ich sie weglasse habe ich keine Beschwerden mehr.“ Patientin, 47 Jahre.

„Ich war immer erschöpft, innerlich unruhig und hatte Schmerzen in der Brust. Der FoodDetective™-Test reagierte positiv auf Eier. Jetzt lasse ich Eier weg, habe keine Brustschmerzen mehr. Ich habe auch wieder deutlich mehr Energie und mein Befinden hat sich allgemein gebessert.“ Patient, 38 Jahre.

Quelle: www.food-detective.ch

Es tut uns leid! Aus rechtlichen Gründen dürfen wir zu den angegebenen externen Webseiten nicht direkt verlinken.

Menü