HOMÖOPATHIE auf
den Punkt gebracht.

NEU im Netz: pharmastandort.at

Wollten Sie immer schon Einblick haben in die Wirtschafts- und Forschungskraft der pharmazeutischen Unternehmen Österreichs? Die neue Website pharmastandort.at ist online! Auch Dr. Peithner KG ist mit ihrem Standort auf der Plattform vertreten.

Die pharmazeutische Industrie ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor: 18.000 Mitarbeiter, 150 Unternehmen, Investitionen in Millionenhöhe in Forschung und Entwicklung und ein Anteil von 2,8% am gesamten BIP (Bruttoinlandsprodukt). Diese positiven Aspekte sind kaum bekannt.

pharmastandort.at gibt Einblick in Pharma-Industrie
Das Online-Projekt pharmastandort.at will dem entgegen steuern: Mittels interaktiver Landkarte, die das Herzstück der Website bildet, gewinnen die User erstmals tieferen Einblick

  • Welche Pharmaunternehmen sind tagtäglich im Einsatz für die bestmögliche Gesundheitsversorgung?
  • Welche Firma forscht nach innovativen Therapien, welche produziert Medikamente? Oder beides?

„Nach diesen und weiteren wesentlichen Faktoren zur Branche kann via interaktiver Landkarte gestöbert und in die heimische Pharmalandschaft eingetaucht werden“, bringt Robin Rumler, Vizepräsident der Pharmig und Leiter der Projektgruppe „Pharmastandort Österreich“ die Funktionalität der auf Google Maps basierenden Landkarte auf den Punkt.

Erklär-Video: pharmastandort.at

Dr. Peithner KG auf pharmastandort.at
Auch die Dr. Peithner KG ist mit ihrem Standort auf der Landkarte vertreten. Informationen zu

  • Art der Herstellung: u.a. Wirkstoffherstellung
  • Produktkategorien: u.a. Homöopathika
  • Anzahl der MitarbeiterInnen in der Produktion: 32
  • Exportquote: 10 %
  • Anzahl der Länder, in die von Österreich aus exportiert wird: 3

werden unter der Rubrik „Produktionsstandort“ ausgegeben.

Weiterführende Infos:
Quellen:
Presseaussendung Pharmig (zuletzt abgerufen: 05.07.2017)
Pharmastandort Österreich (zuletzt abgerufen: 04.07.2017)
Pharmig (zuletzt abgerufen: 04.07.2017)

Menü