HOMÖOPATHIE auf
den Punkt gebracht.

Aurumheel®-Tropfen

Häufige Wetterumschwünge, plötzliche Belastungen, Beschwerden nach Infektionserkrankungen oder psychische Probleme können zu leichten Kreislaufbeschwerden führen.

Aurumheel®-Tropfen werden bei leichten Herz- und Kreislaufstörungen angewendet.

Darreichungsformen und Packungsgrößen
Aurumheel®-Tropfen: 50 ml

Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Menü