HOMÖOPATHIE auf
den Punkt gebracht.

Cralonin®-Tropfen

Cralonin®-Tropfen eignen sich zur Unterstützung der Behandlung von nervösen Herzstörungen. Weiters werden sie bei leichter Einschränkung der Herzleistung nach Belastungen, wie z.B. in Folge eines grippalen Infekts, Blutdruck-schwankungen oder wetterbedingter Störungen (Föhn) eingesetzt.

Darreichungsformen und Packungsgrößen
Cralonin®-Tropfen: 50 ml, 100 ml

Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Menü