HOMÖOPATHIE auf
den Punkt gebracht.

Lagerung

Im Prinzip sollten Homöopathika ebenso gelagert werden wie herkömmliche Arzneimittel: kühl (jedoch nicht im Kühlschrank), trocken und lichtgeschützt. Doch es gibt noch eine Besonderheit. Bei elektrischen Geräten wie Mobiltelefonen, Mikrowellen, TV, Computer und dergleichen ist Vorsicht geboten, denn ihre Strahlung kann die Wirksamkeit homöopathischer Arzneimittel negativ beeinflussen. Sie sollten daher nicht in der Nähe solcher Geräte aufbewahrt oder in Taschen mit eingeschaltetem Mobiltelefon befördert werden.

Außerdem sollten kampferhaltige Arzneimittel nicht in der Nähe von homöopathischen Arzneimitteln aufbewahrt werden. Kampfer ist ein starkes Gegenmittel, ein sogenanntes Antidot, zu anderen Homöopathika.

Und natürlich sind auch homöopathische Arzneimittel, ebenso wie alle anderen, unerreichbar für Kinder aufzubewahren.

Menü