HOMÖOPATHIE auf
den Punkt gebracht.

Der Darm – Schlüssel zum Immunsystem

Ein gesundes Darmsystem spielt für das Training, den Aufbau und die Wirksamkeit unseres Immunsystems eine wichtige Rolle. Darin sind sich Forscher und Mediziner heute weltweit einig.

Störfaktoren
Stress, Fehlernährung, chronische Erkrankungen, die Einnahme von Antibiotika und anderen Arzneimitteln, Umweltgifte, Nikotin, Alkohol und vieles mehr können unser Darmsystem schädigen und damit auch die Abwehrkräfte unseres Körpers herabsetzen. Die Folge können Bauchschmerzen, Blähungen, Völlegefühl, eine erhöhte Infektanfälligkeit oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten sein. Doch auch Allergien und andere, teils chronische, Erkrankungen können ein Zeichen dafür sein, dass unser Darm und damit die natürliche Abwehr unseres Organismus gestört sind.

Gesunder Darm = Gesundes Immunsystem
Deshalb ist es wichtig, auf eine gesunde Darmschleimhaut und eine ausgeglichene Darmflora zu achten. Die Mikrobiologische Therapie unterstützt dabei, unseren Darm wieder in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen und schützt ihn vor Belastungen. Denn ein gesunder Darm ist eine Voraussetzung für ein gesundes Immunsystem!

Quellen:
Rusch K., Rusch V. (2001). Mikrobiologische Therapie. Grundlagen und Praxis. Haug Verlag, Heidelberg.
Rusch Volker (1999). Bakterien – Freunde oder Feinde?. Urania Verlag GmbH, in der Dornier Medienholding, Berlin.

Menü