Herz – Kreislauf

Wetterumschwünge, überstandene Erkrankungen, Aufregung, Stress: Herz-Kreislauf-Beschwerden können viele Ursachen haben. Auch hier bietet die Homöopathie einige Arzneimittel zur Unterstützung und Linderung.

  • Aurumheel®-Tropfen

    Häufige Wetterumschwünge, plötzliche Belastungen, Beschwerden nach Infektionserkrankungen oder psychische Probleme können zu leichten Kreislaufbeschwerden führen.

    Aurumheel®-Tropfen werden bei leichten Herz- und Kreislaufstörungen angewendet.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Aurumheel®-Tropfen: 50 ml

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Aurumheel Tropfen

  • Cralonin®-Tropfen

    Cralonin®-Tropfen eignen sich zur Unterstützung der Behandlung von nervösen Herzstörungen. Weiters werden sie bei leichter Einschränkung der Herzleistung nach Belastungen, wie z.B. in Folge eines grippalen Infekts, Blutdruck-schwankungen oder wetterbedingter Störungen (Föhn) eingesetzt.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Cralonin®-Tropfen: 50 ml, 100 ml

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Cralonin Tropfen

Menü