Kinder

Rund zwei Drittel der Familien mit Kleinkindern und Schulkindern verwenden in Österreich homöopathische Arzneimittel. Und das aus guten Gründen:

  • Aufgrund ihres geringen Alters verfügen Kinder im Gegensatz zu Erwachsenen in der Regel über ein wesentlich weniger belastetes, intaktes Immunsystem. Dadurch sprechen sie auf homöopathische Arzneimittel gut an.
  • Durch die spezielle Aufbereitung homöopathischer Arzneimittel wird der kindliche Organismus nicht mit Abbauprodukten, wie sie bei herkömmlichen Medikamenten häufig sind, belastet.
  • Homöopathische Arzneimittel stehen auch in kindgerechten Darreichungsformen zur Verfügung. Dazu zählen Globuli, Tabletten und Tropfen.

Mit der neuen Kinderlinie der Dr. Peithner KG steht nun erstmals eine ganze Reihe von Arzneimitteln zur Verfügung, die speziell für Kinder entwickelt wurden. Sie umfassen die häufigsten Beschwerden von Babys und Kleinkindern, wie Zahnungsbeschwerden, Koliken oder Infekte.

Zusätzlich zu unseren neuen Kinder-Arzneimitteln finden Sie mit Viburcol®-Kinderzäpfchen und Viburcol®-Phiolen zum Einnehmen auch die bewährten Produkte der Firma Heel in unserem Sortiment.

  • Dentolin®-Tabletten

    Dentolin®-Tabletten werden bei Zahnungsbeschwerden bei Kindern mit und ohne Fieber, verbunden mit Unruhe, Ohrenschmerzen und weichem Stuhl, angewendet. Sie sind für Kinder von 4 Monaten bis zu 6 Jahren geeignet.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Dentolin®-Tabletten: 150 Stück

    Erhältlich in Ihrer Apotheke!

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Dentolin Tabletten

  • Dormolin®-Tabletten

    Dormolin®-Tabletten helfen bei Schlafstörungen und Unruhe bei Kindern. Sie sind für Kinder von 3 Monaten bis 6 Jahren geeignet.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Dormolin®-Tabletten: 150 Stück

    Erhältlich in Ihrer Apotheke!

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Dormolin Tabletten

  • Enterolin®-Tropfen

    Enterolin®-Tropfen werden bei Koliken und Blähungen bei Kindern von 2 Wochen bis zu 6 Jahren angewendet.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Enterolin®-Tropfen: 20 ml

    Erhältlich in Ihrer Apotheke!

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Enterolin Tropfen

  • Gastrolin®-Tabletten

    Gastrolin®-Tabletten helfen bei Magen-Darm-Funktionsstörungen, die mit Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen einhergehen. Sie können durch eine Änderung der Ernährung verursacht werden, wie z.B.

    • die Aufnahme von fester Nahrung (z.B. Gemüse, Obst, Fleisch),
    • dem Verzehr von Fertiggerichten in Kindergärten und Schulen,
    • dem Verzehr von ungewohntem Essen unterwegs.

    Gastrolin®-Tabletten sind für Kinder von 6 Monaten bis zu 6 Jahren geeignet.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Gastrolin®-Tabletten: 150 Stk.

    Erhältlich in Ihrer Apotheke!

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Gastrolin Tabletten

  • Immunolin®-Tabletten

    Immunolin®-Tabletten werden zur unterstützenden Behandlung von wiederkehrenden Infekten im Bereich der oberen Atemwege angewendet. Sie sind für Kinder von 3 Monaten bis 6 Jahren geeignet.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Immunolin®-Tabletten: 150 Stück

    Erhältlich in Ihrer Apotheke!

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Immunolin Tabletten

  • Otodolor®-Ohrentropfen

    Mögliche Ursachen für Ohrenschmerzen

    Ohrenschmerzen können äußerst unangenehm sein und oftmals langanhaltende Probleme bereiten. Die Ursache der Infektion sind meistens Viren oder Bakterien, sie können aber auch durch eine allergische Reaktion oder durch den unsachgemäßen Gebrauch von Wattestäbchen hervorgerufen werden.

    Häufig treten schmerzende Ohren im Zuge einer Erkältung auf, oder wenn Wasser z.B. beim Baden und Schwimmen in das Ohr gelangt.

    Ohrenschmerzen – Was tun?

    Eine optimale Therapie bieten die natürlichen Otodolor®-Ohrentropfen. Wirksam lindern Sie Ohrenschmerzen in Verbindung mit:

    • Reizungen und Rötungen der äußeren Gehörgänge
    • ekzematöse Verkrustungen

    Wirkungsweise

    • Stillen den Schmerz
    • Wirken abschwellend
    • Lindern Reizungen und Rötungen
    • Sind gut verträglich
    • Mit natürlichen Inhalttsstoffen

    Für wen ist Otodolor geeignet?

    Otodolor®-Ohrentropfen sind für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene geeignet.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Otodolor®-Ohrentropfen: 10 ml

     

    Erhältlich in Ihrer Apotheke!

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Ohrentropfen zum Eintropfen in das Ohr. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Otodolor Ohrentropfen

  • Viburcol®-Kinderzäpfchen und -Phiolen Lösung zum Einnehmen

    Viburcol®-Kinderzäpfchen helfen bei Unruhezuständen mit und ohne Fieber, wie z.B. bei leichten Bauchbeschwerden oder beim Zahnen.

    Viburcol®-Phiolen Lösung zum Einnehmen werden unterstützend bei banalen Infekten und Unruhezuständen mit und ohne Fieber angewendet.

    Viburcol®-Kinderzäpfchen sind für Säuglinge ab 6 Monaten sowie für Kinder und Jugendliche geeignet.

    Viburcol®-Phiolen Lösung zum Einnehmen können ab dem Tag der Geburt angewendet werden und sind auch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geeignet. Sie sind besonders praktisch für unterwegs.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Viburcol®-Kinderzäpfchen: 12 Stück
    Viburcol®-Phiolen Lösung zum Einnehmen: 15 Stück

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Viburcol Kinderzäpfchen

    Gebrauchsinformation Viburcol Phiolen Lösung

  • Zapolin®-Globuli für Kinder

    Zapolin®-Globuli für Kinder helfen bei Unruhe, unspezifischen Infekten und Zahnungsbeschwerden. Sie sind für Kinder jeden Alters – auch für Säuglinge – geeignet und können schon ab dem Tag der Geburt angewendet werden.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Zapolin®-Globuli für Kinder: 8 g

    Erhältlich in Ihrer Apotheke!

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Zapolin Globuli für Kinder

Menü