Verletzungen

Eine kleine Verletzung ist in unserem hektischen Alltag schnell geschehen. Ein kleiner Schnitt beim Kochen des Abendessens, ein Sturz beim Freizeitsport oder ein kleiner Unfall beim Herumtollen mit den Kindern; schnell hat man blaue Flecke, Schwellungen, Schürfwunden oder eine leichte Verstauchung. Auch für solche Fälle ist man mit homöopathischen Arzneimitteln gerüstet. Sie sollten in keiner Hausapotheke fehlen.

  • Calendumed®-Salbe

    Die Ringelblume ist bekannt für ihre wundheilende Wirkung. Ihre Wirkstoffe sind auch in Calendumed®-Salbe enthalten. Calendumed®-Salbe wird bei oberflächlichen Wunden eingesetzt, aber auch bei leichten Verbrennungen, wie z.B. bei Sonnenbrand oder leichten oberflächlichen Erfrierungen.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Calendumed®-Salbe: 25 g, 50 g

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Calendumed Salbe

  • Lymphomyosot®-Tabletten und -Tropfen

    Das Lymphsystem ist Teil unseres Immunsystems. Bei einer Blockade wird die Immunabwehr geschwächt und wiederkehrende Infekte oder überschießende Reaktionen können die Folge sein.

    Lymphomyosot®-Tabletten und -Tropfen aktivieren das Lymphsystem, welches für den Abtransport von für den Körper nicht verwertbaren Stoffen mitverantwortlich ist. Lymphomyosot®-Tabletten und -Tropfen fördern die natürliche Lymphdrainage, reduzieren lymphatische Ödeme und Lymphdrüsenschwellungen in Verbindung mit chronischer Mandelentzündung.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Lymphomyosot®-Tabletten: 100 Stk., 250 Stk.
    Lymphomyosot®-Tropfen: 30 ml, 100 ml

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Lymphomyosot Tabletten

    Gebrauchsinformation Lymphomyosot Tropfen

  • Traumeel®-Salbe, Tabletten, Tropfen und Gel

    Traumeel® beinhaltet eine Kombination bewährter homöopathischer Wirkstoffe. Es regt die Heilung stumpfer Verletzungen an und eignet sich bei Alltags- und Sport-verletzungen wie etwa Prellungen, Verstauchungen, Verrenkungen, Blutergüssen.

    Auch bei Abnützungserscheinungen an Knochen und Gelenken hilft Traumeel®. Es ist deshalb bei rheuma-tischen Beschwerden eine gute Ergänzung zu Zeel®-Salbe und Zeel®-Tabletten.

    Traumeel® ist als Gel und Salbe sowie in Form von Tropfen und Tabletten in Ihrer Apotheke erhältlich.

    Darreichungsformen und Packungsgrößen
    Traumeel®-Gel: 50 g, 100 g
    Traumeel®-Salbe: 50 g, 100 g
    Traumeel®-Tabletten: 50 Stk., 250 Stk.
    Traumeel®-Tropfen: 30 ml, 100 ml

    Weitere Infos: www.traumeel.at

    Homöopathie zur Anregung der körpereigenen Regulation. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    Gebrauchsinformation Traumeel Tabletten

    Gebrauchsinformation Traumeel Gel

    Gebrauchsinformation Traumeel Salbe

    Gebrauchsinformation Traumeel Tropfen

Menü